Liebe Geschichtsfreunde,

ein weiteres Jahr mit pandemiebedingten Einschränkungen ist vergangen. Auch im Historischen Verein lief nicht alles so, wie wir es geplant hatten, dennoch konnten ein paar schöne Veranstaltungen stattfinden. Der außerordentliche Mitgliederzuwachs im Historischen Verein zeigt, dass sich derzeit viele interessierte Heimatforscher der Beschäftigung mit historischen Themen zuwenden. Gerne bieten wir dafür eine Plattform und versorgen Sie mit Informationen. Auf unserer Homepage finden Sie die älteren Jahrbücher bereits digitalisiert als PDF-Dateien. Sollte Sie ein jüngerer Titel interessieren, können Sie das entsprechende Jahrbuch immer noch über das Stadtarchiv Nördlingen erwerben.

Das Jahresprogramm, das wir regelmäßig im Januar versenden, haben wir den Gegebenheiten angepasst: In den Sommermonaten wird es kleine Vortragsveranstaltungen und Exkursionen (mit Anmeldung und Hygienekonzept) geben können. Die früher stets zu Jahresbeginn stattfindende Mitgliederversammlung wird erneut im Sommer abgehalten, dann kann die Versammlung sicherlich als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. Wir laden dafür noch satzungsgemäß ein. Manches werden wir jedoch kurzfristig terminieren und das Angebot dann über die Presse oder über den E-Mail-Verteiler bekannt geben. Sollten Sie noch kein Mitglied des Historischen Vereins sein, es aber gerne werden, so finden Sie das Beitrittsformular hier auf der Homepage unter den Stichworten „Verein“ und  „Mitgliedschaft“.

 Wir alle sind gespannt, wie der Winter und das Frühjahr verlaufen werden.
Für das Jahr 2022 wünscht Ihnen die Vorstandschaft des Historischen Vereins für Nördlingen und das Ries in jedem Fall Gesundheit, Geduld und viele interessante Erkenntnisse.

 Es grüßt Sie alle ganz herzlich,

 Andrea Kugler M.A.

  1. Vorsitzende

 

Unser nächste Veranstaltung


10. Oktober 2022, 19:00 Uhr

„Rund um die Geschichte des Apfels“

Einige historische Obstsorten können noch erhalten werden, andere sind mittlerweile wohl für immer verloren. Dem Heroldinger Baumpfleger und Pomologen Ralf Hermann Melber geht es in seinem anschaulichen Vortrag u.a. um die Vielzahl der Apfelsorten, ihren Wert und Nutzen für Mensch und Natur. Der Erhalt der Kulturlandschaft mit Streuobstwiesen und hochwertigen Obstsorten in unserer Heimat liegt ihm am Herzen. Sein Ziel ist die Förderung der Wertschätzung heimischen Obsts gerade auch im Ries. Bei Präsenzvortrag Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stadtmuseum Nördlingen (ggf. online)

Termin als Kalenderdatei im ics-Format herunterladen








 

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.